Ergebnisse

Der erste Preis über 30.000,- Euro ging an die Mezzosporanistin Amira Elmadfa aus Deutschland.

Der zweite Preis über 15.000,- Euro ging an den Bariton Martin Häßler aus Deutschland.

Der dritte Preis wurde geteilt. Je 3.750,- Euro gingen an die englische Mezzosopranistin Anna Huntley und an den Bariton David Pichlmaier aus Deutschland.

Der Pianistenpreis über 10.000,- Euro ging an James Baillieu aus Südafrika.

Der Förderpreis über 5.000,- Euro ging an das finnische Lied-Duo bestehend aus dem Bariton Aarne Pelkonen, Jahrgang 1986 und dem Pianisten Juho Alakärppä, Jahrgang 1983.

Der Publikumspreis ging an Benjamin Appl.

Bilder

Repertoire

Für den Wettbewerb 2011 in Berlin galt es folgendes Repertoire vorzubereiten:

Johannes Brahms

(15 Lieder)

Hugo Wolf

(15 Lieder)

Jury

Thomas Quasthoff (Vorsitz)
Annette Dasch
Brigitte Fassbaender
Robert Gambill
John Gilhooly
Charles Spencer
Eva Wagner-Pasquier